Die drei Pfarreien Hutthurm, Büchlberg und Denkhof sind in einem Pfarrverband zusammengeschlossen, was durch den Wandel der personellen und gesellschaftlichen Bedingungen für die Seelsorge notwendig geworden ist. Sie arbeiten dort zusammen, wo es sinnvoll und gut möglich ist, andererseits behalten die Einzelpfarreien ihre Selbstständigkeit. So werden beispielsweise Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwaltungen der Mitgliedspfarreien weiterhin nach den jeweils geltenden Bestimmungen gebildet und behalten ihre satzungsmäßigen Rechte und Pflichten bei.
Name, Sitz und Anschrift eines Pfarrverbandes richten sich nach dem Dienstsitz des Pfarrers des Pfarrverbandes.
Der Pfarrverband bildet einen Pfarrverbandsrat, der dem Pfarrer gegenüber beratende Funktion hat.
Dem Pfarrverbandsrat gehören an:
 der Pfarrer als Vorsitzender:  H. H. Pfarrer Wolfgang Keller

 alle Mitglieder des Seelsorgeteams
 (d.h. alle hauptamtlich

 in der Seelsorge im Pfarrverband Tätigen):
 Carina Escherich (Gemeindereferentin) 
 Marial Bartl (Gemeindereferentin)
 Kaplan Anton Haslberger

 alle Pfarrgemeinderatsvorsitzenden:  Andrea Pontz (Hutthurm, 2. Vorsitzende)
 Gottfried Bauer (Büchlberg)
 Luise Glaab (Denkhof)

 alle Kirchenpfleger:  Rudolf Ehrlich (Hutthurm)
 Monika Freund (Büchlberg)
 Georg Binder (Denkhof)

 eine Pfarrsekretärin, die das Protokoll führt:  Sonja Marold (Büchlberg)

 weitere Delegierte,
 die von den jeweiligen
 Pfarrgemeinderäten gewählt werden
 (Zahl abhängig von der Katholikenzahl der Pfarrei):
 Theresia Graf, Josef Lindbüchl,
 Franz Peter (Hutthurm) 

 Hildegard Brandl (Büchlberg),

 Katharina Graf (Büchlberg)

 Josef Geiß (Denkhof)

Der Pfarrverbandsrat tritt (mindestens) zweimal im Jahr zusammen, in unserem Pfarrverband im Januar sowie im Juli.